ÖFB Cup: Vöcklamarkt fährt nach Wörgl

Die UVB Vöcklamarkt hat heute Live auf ORF 1 in der ersten Hauptrunde des UNIQA ÖFB Cups den SV Wörgl gezogen. Wörgl beendete die abgebrochene Saison an der Tabellenspitze der Regionalliga Tirol und wäre somit im Frühjahr in die Eliteliga West aufgestiegen. Corona machte dem einen Strich durch die Rechnung.

Für die kommende Saison haben die Tiroler erneut den Aufstieg in die Eliteliga ausgegeben, mit Thomas Löffler wurde im Sommer auch eine in Vöcklamarkt bestens bekannte Verstärkung an Land gezogen. Ob Thomas gegen Vöcklamarkt antreten wird können, ist derzeit eher unwahrscheinlich, denn nach einer Bandscheiben Operation ist er aktuell nicht einsatzbereit. Als Informat für den SV Wörgl ist er aber natürlich trotzdem einiges Wert.

Der SV Wörgl ist beileibe kein Unbekannter in Vöcklamarkt. Denn erst vor drei Jahren trafen die beiden Teams – ebenfalls in der ersten Runde des ÖFB-Cups – aufeinander. Die „Grün-Gelben“ feierten damals im übrigen mit einem 7:0 den bis heute höchsten Erfolg im nationalen Cupbewerb.

Der genaue Termin dieser Partie steht noch nicht fest, wird aber zwischen dem 28./29./30. August 2020 stattfinden. Details folgen. Erstmals seit 2013 bestreitet die UVB Vöcklamarkt somit wieder ein Cup-Auswärtsspiel, das nach 1981 übrigens erst zweite Spiel in Tirol (damals SV Thörl). Das ist doch eine Auswärtsfahrt wert, nicht? Apropos Auswärtsfahrt: Coronabedingt haben übrigens alle Bundesligisten in den ersten 3 Runden des Cups Heimrecht, ein ganz besonderes Spezifikum heuer von dem abgesehen, dass alle Spieler und Betreuer vor den Partien PCR-Tests unterzogen werden.

Zum insgesamt 18. Mal ist die UVB Vöcklamarkt heuer für den ÖFB Cup qualifiziert. Seit der erstmaligen Qualifikation 1980 zeigte sich jedoch, dass die „Grün-Gelben“ sich zumeist schwer taten. 17 Niederlagen stehen 7 Cuperfolge gegenüber. Nichtsdestotrotz waren es immer wieder spannende Duelle die ihren Reiz vor allem in der Spannung oder an der Attraktivität des Gegners hatten.

Die UVB Vöcklamarkt freut sich auf die kommende Cupbegegnung, wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

#uniqaöfbcup #glaubewillemut

Geschrieben von:

Administrator Website, Redakteur und Social Media

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Schreibe einen Kommentar

Möchtest du dich an der Diskussion beteiligen?
Sag uns deine Meinung!